Der Branchenverband Küche Schweiz zeichnet mit dem nationalen Wettbewerb «SWISS KITCHEN AWARD» alle zwei Jahre hervorragende Leistungen im Schweizer Küchenbau aus.

MESSING KUBUS

Das denkmalgeschützte Wohnhaus stand 28 Jahre leer. Der frühere Lagerraum für Weine und Spirituosen sowie das Kohlendepot wurden umgenutzt für Küche, Essraum, Weinkeller und Zugang zum Garten. Die bestehenden Türen zum Garten wurden entfernt und durch eine Glasschwingtüre ersetzt. Die Decke wurde nach oben für einen zusätzlichen Lichteinfall geöffnet. Die Küche und der Essraum sind mit einer teilweise offenen und verbindenden Holzriegelwand getrennt. Angrenzend zum Essraum, hinter einer Glastüre, liegt der Weinkeller. Das indirekte Licht und die Leuchten unterstützen den Glanz der Räume. Die Küche besteht aus einem schlichten Längskubus. Die Oberfläche ist aus Messing und verleiht dem Raum mit den alten Bauteilen neuen Glanz. Die Küche ist gleichermassen zurückhaltend elegant und präsent. Die Küche integriert sich in die alte Bausubstanz wie selbstverständlich. Die bestehenden Wasser- und Abwasserleitungen, Nägel und Leiter wurden beibehalten. Ergänzt wurde ein neuer Boden aus Monobeton, der leicht eingefärbt wurde.


KÜCHENBAUER
Dubach Urs AG, Büron

AMBERG ARCHITEKTEN AG
Geuenseestrasse 2a
6210 Sursee / LU
www.ambergarchitekten.ch


Nach dem Umbau

MESSING KUBUS

Vor dem Umbau

MESSING KUBUS

Hauptsponsor

Co-Sponsoren

Supporting Partner

Hauptmedienpartner

Fachmedienpartner